• 1_bild_Dirigentin_Irene_Anda
  • sommerkonzert-2016-3
  • sommerkonzert-2016-2
  • sommerkonzert-2016-4
  • sommerkonzert-2016-6
  • sommerkonzert-2016-5
  • sommerkonzert-2016-7
jQuery Sliding Gallery by WOWSlider.com v2.2.2m

 

Sponsoren und Förderer

Sponsoren Stadtbergen Augusta-Bank Donner-Mayer Communication+Design

 

 

 

 

 

 

Musiker | Dirigenten | Geschichte


Irene Anda – die Dirigentin des Symphonieorchesters Stadtbergen

Irene Anda wuchs in Norwegen auf und begann 1994 ihre musikalische Laufbahn am Rogaland Musikkonservatorium in Stavanger mit dem Studium für Fachlehrer für Musik. Im Jahr 1998 schloß sie das Studium mit den Hauptfächern Klavier und Jazz erfolgreich ab. Im Anschluss daran absolvierte sie das Grundstudium der Sozialpädagogik an der Universität Oslo und leitete daneben verschiedene Schul- und Jugendorchester in der Provinz Rogaland. Dabei errang sie bei Musikwettbewerben neben zahlreichen anderen Auszeichnungen im Jahr 2005 den Goldenen Dirigentenstab beim Norwegischen Dirigentensymposium in Trondheim.

2010 nahm sie das Studium des „Bachelor of Music“ am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg auf und absolvierte Meisterkurse für Orchesterleitung bei Professor Maurice Hamers. Auch während dieser Ausbildung stand sie bei verschiedenen Orchestern im In- und Ausland am Dirigentenpult, darunter 2011 auch beim Symphonieorchester Stadtbergen.

Im Jahr 2012 war sie am Theater Augsburg als Assistentin des 1. Kapellmeisters bei der Produktion von Richard Wagners „Der fliegende Holländer“ tätig. Daneben ist sie seit 2010 Dirigentin des symphonischen Blasorchesters Nordland in Norwegen und seit 2013 Chefdirigentin des semiprofessionellen Auswahlblasorchesters Rheinische Bläserphilharmonie. Im Jahr 2013 schloss sie das Studium Dirigieren mit Auszeichnung ab und erhielt anschließend einen Lehrauftrag für Orchesterleitung an der Universität Augsburg. Im Juli 2015 übernahm sie das Amt der 1. Dirigentin beim Symphonieorchester Stadtbergen.

facebook Treffen Sie Irene Anda bei Facebook